Letztes Feedback

Meta





 

Hallo.

Tja, Heute. Heute war Gemeinefest an der Kirche. Jetzt denkt ihr bestimmt. Omg. Ich habe mit einer Freundin da gechillt und Bockwurst und Waffeln gegessen *sabber* war echt lecker. Ja ok, ich gebe zu es ist nicht sehr spannent aber was soll man Sonntags sonst machen?! Es war ein echt toller Tag, nur ein bisschen kalt. Wenn ihr wisst was man Sonntags machen soll dann schickt mir eine Nachricht. Liebe Grüße Lilith :* p.s.: Währe echt nett wenn ihr mir was schreiben würdet.

3.7.11 19:44, kommentieren

Werbung


Chillen

Hai.
Gestern hatte ich kein bock auf irgendwas, deswegen habe ich PSP und Playstation gezockt. Ich habe bis 12:00 Uhr geschlafen. Ich hatte sturmfrei, deswegen habe ich beinen Schlafanzug angelassen, es klingelte an der Tür, ich machte auf und ... meine Freundin Sarah stand vor der Tür. Ich habe vergessen das ich mit ihr ins Kino wollte. Ich Duschte schnell und zog mich an. Wir gingen also doch ins Kino. Das war das aus für den Chill Tag. Als wir im Kino waren war alles total locker und in spannt als ich nach hause kam war es schon spät. Ich ging in mein zimmer und habe gemerkt das ich meine Katze eingespert habe. Nicht weiter schlimm aber es stank so sehr das ich wirklich fast gekotzt hätte. Meine Kater hat auf mein Bett geckt. Und ratet mal wo drin ich nicht mehr geschlafen habe.

Lilith -.-"

1 Kommentar 3.7.11 13:08, kommentieren

Krasser Tag. :*

Haii. Gestern waren meine Allerbeste Freundin Anna und ich mit zwei Freunden verabredet. Wir haben Annas Mutter gesagt das wir nach Fröndenberg fahren aber in echt sind wir irgend wo ins Sauerland gefahren, was wir eigentlich nicht durften. Wir haben uns gedacht das wenn wir früh genug zurück sind es niemanden auf fallen würde. Als wir dann in der Stadt waren hatten wir total viel spaß bis Annas Mutter anrief. Sie sagte das wir nach Hause kommen sollen. Das wäre kein Poblem gewesen wenn ein Zug gefahren wär. Es war ungefähr 20:00 Uhr und der nähste kam erst um 22:30 Uhr. Das währe ja so auch kein großes Poblem gewesen aber wir sollten ja so schnell wie möglich nach Hause. Wie mussten uns was einfallen lassen wieso wir in Sauerland und nicht in Fröndenberg sind. Nach langen überlegen entschlossen wir uns die Wahrheit zu sagen. Anna rief sie also an. Sie war total sauer und holte uns ab. Anna bekam Hausarrest und Taschengeld verbot. Meine Mutter wurde angerufen aber ich bekam zum glück nicht sehr viel ärger. Liebe Grüße, Lilith.

1 Kommentar 2.7.11 17:58, kommentieren